info

info · 10. Januar 2020
Apothekenstärkungsgesetz Im Zentrum des Vorhabens steht das geplante Rx-Boni-Verbot für den GKV-Bereich, das Spahn als Alternative für das Rx-Versandverbot eingeplant hat. Die Bundesregierung will das Verbot im Sozialgesetzbuch V verankern, dafür die von der EU-Kommission seit Jahren kritisierte Rx-Preisbindung für EU-Versender im Arzneimittelgesetz streichen. Es geht auch um die erstmalige Einführung vergüteter pharmazeutischer Dienstleistungen. Die Kassen sollen verpflichtet werden,...
info · 28. Dezember 2019
Bei der Aufnahme eines Kindes in die Kita ist ein Nachweis über eine ärztliche Impfberatung vorzulegen. Verpflichtend ist eine Masernimpfung für alle, die in Gemeinschaftseinrichtungen wie Schulen und Kindertagesstätten betreut werden. Alle Arztgruppen dürfen Masernimpfungen verabreichen (außer Zahnärzte) Modellprojekte für Grippeimpfungen in der Apotheke und Wiederholungsverordnungen finden über Änderungsanträge Eingang in das Gesetz. Apotheker müssen ärztlich geschult werden, die...
info · 06. Dezember 2019
Im Vergleich zum Jahresende 2018 hat sich die Apothekenzahl bis Ende September 2019 um 227 verringert. Laut ABDA ist die Zahl der selbstständigen Apothekenleiter ebenfalls zurückgegangen: Während zum Jahresende 2018 noch 14.882 Haupt- beziehungsweise Einzelapotheken registriert wurden, waren es am Ende des dritten Quartals 2019 nur noch 14.613 und damit 269 weniger. Bei den Filialapotheken konnte allerdings ein Plus verzeichnet werden. Ende September gab es 4.583 Filialen. Das waren 42 mehr...
info · 02. Dezember 2019
Der Bundesrat hat am Freitag das Digitale-Versorgung-Gesetz gebilligt. Damit hat er den Weg frei gemacht für Gesundheitapps auf Rezept, zudem ist Apotheken jetzt eine Frist zur Anbindung an die Telematikinfrastruktur gesetzt. Das Gesetz verpflichtet Apotheken und Krankenhäuser, sich an die Telematikinfrastruktur anzuschließen: Erstere müssen Ende September 2020 angebunden sein, letztere bis 1. Januar 2021. Dies ist Voraussetzung, damit digitale Angebote wie die elektronische Patientenakte...
info · 29. November 2019
Der Bundestag hat das Masernschutzgesetz beschlossen. Neben dem nachzuweisenden Masernimpfschutz für Kinder in Kindertagesstätten und Schulen enthält das Gesetz auch die Grundlage für Modellvorhaben zu Grippeimpfungen in Apotheken. Ärzte sollen künftig Wiederholungsrezepte ausstellen dürfen. Kassen können künftig mit einzelnen Apothekern oder Gruppen von Apothekern oder Landesapothekerverbänden Verträge zu Modellvorhaben vereinbaren, in denen Apotheker Erwachsene gegen Grippe impfen....
info · 20. November 2019
Der E-Health-Konnektor der Compugroup wurde im August bei der Gematik zur Zulassung eingereicht, dieser hat nun die Zulassung erhalten. Über ein Software-Update kann nun der Konnektor „KoCoBox MED+“ zum E-Health-Konnektor werden. Vor der bundesweiten Einführung soll er im Rahmen von Feldtests im 1. Quartal 2020 getestet werden. E-Rezept Projekt mit der TK - Hamburger Pilotprojekt: Die Kasse bietet ihren 14.000 Mitarbeitern seit einigen Wochen ärztliche Video-Beratungen an, nun soll es...
info · 08. November 2019
Gesetzliche Neuerungen: Pharmazeutische Boten oder telefonische Beratung Es gibt jetzt klare Regeln zum Einsatz des pharmazeutischen Personals. Sie gelten für alle Arzneimittel. Die Zustellung aller Arzneimittel muss durch pharmazeutisches Personal erfolgen, wenn vor der Auslieferung keine Beratung stattgefunden hat. Außerdem muss pharmazeutisches Personal eingesetzt werden, wenn bei verschreibungspflichtigen Arzneimitteln das Rezept bisher noch nicht in der Apotheke vorliegt. Die Beratung...
info · 25. Oktober 2019
Honorar: Voraussichtlich ab 1. Januar 2020 wird es für die Apotheker eine höhere Notdienstpauschale sowie eine höhere BtM-Vergütung geben. Das Bundeskabinett hat in der vergangenen Woche erneut eine Sammelverordnung beschlossen. Apotheker sollen künftig eine höhere Notdienstpauschale erhalten (laut Gesetzentwurf insgesamt 50 Millionen Euro) sowie eine höhere Vergütung für die Abgabe von dokumentationspflichtigen Arzneimitteln (15 Millionen Euro). Zweitens enthält die Sammelverordnung...
info · 11. Oktober 2019
Der Entwurf wurde bisher nicht durch das Bundeskabinett gebracht. Das BMG hat im Entwurf einige Änderungen vorgenommen: Der AMG-Satz zur Preisbindung (§78 Abs. 1 Satz 2 AMG) soll weiterhin gestrichen werden, die RX Preisbindung soll im Sozialgesetzbuch V geregelt werden. Das BMG stellt nun zusätzlich klar, dass die Rechtswirkung des Rahmenvertrages Voraussetzung dafür ist, dass Apotheken - auch EU-Versandapotheken, zulasten der GKV verordnete Arzneimittel abgeben und direkt mit den Kassen...
info · 13. September 2019
Digitale Anwendungen sollen schneller in die Regelversorgung kommen. Über ein neues "Fast-Track"-Verfahren könnten Apps nach kurzer Prüfung bereits von Ärzten verordnet werden. Apothekenstärkungsgesetz - aktuell Von der EU-Kommission kamen keine negativen Signale, am 20. September wird das Gesetz im Plenum des Bundesrates beraten. Der Gesundheitsausschuss des Bundesrates empfiehlt dem Plenum der Länderkammer, der Bundesregierung weitreichende Veränderungen vorzuschlagen – unter anderem...

Mehr anzeigen