info

info · 22. Februar 2021
Wie können Sie entspannt Veränderungen angehen? Und das auch noch mit einer positiven Einstellung? Neue positive Gedankenmuster können dann gut verankert werden, wenn wir in einem entspannten Zustand sind. Aktive Entspannung ist für die Aktivierung der Selbstheilungskräfte wichtig und auch für das Erkennen neuer positiver Gedanken. Welche Stress-Arten kosten uns denn viel Energie? Mentaler Stress (kognitiver Stress) entsteht in unseren Gedanken, durch Denkblockaden, und auch subjektivem...
info · 05. Februar 2021
Aktuelles Kassen wurden verpflichtet, bis Ende 2021 Verträge über vergütete pharmazeutische Dienstleistungen abzuschließen. Der DAV und der GKV-Spitzenverband sollen die Services in neuen Verträgen mit der Vergütung genau definieren. Inhalt Die Standesvertretung der Apotheker (ABDA) sieht 3 Bereiche: 1. Minimierung der Risiken der Polymedikation mit strukturierten Medikationsanalysen, 2. Verbesserung der Therapietreue (z.B. Asthmatiker) durch Coaching hinsichtlich der...
info · 15. Januar 2021
Als Mentaltrainerin ist es mir ein Anliegen, Ihnen die Wichtigkeit der mentalen Stärke und Ausgeglichenheit im Job aber auch Privatleben näherzubringen, damit Ihre Ziele mit Spaß erreicht werden können. Die Entspannung im alpha-Zustand ist die Voraussetzung für den Erfolg des Mentalen Trainings. Nur dann können Sie negative Gedankenmuster in positive umprogrammieren und Neues erreichen. Was brauchen wir sonst noch dafür? Was ist unsere Hardware? Natürlich unser Gehirn - hier kurz einige...
info · 04. Dezember 2020
Der DAV möchte ein eigenes Portal - sowohl für Patienten als auch für Apotheker - anbieten. Nachdem die DAV Web-App für die Abwicklung des E-Rezeptes nicht zum Einsatz kommt, sondern die Gematik mit der Entwicklung einer mobilen Anwendung zur E-Rezept-Abwicklung beauftragt wurde, hat der DAV nun den Startschuss für die Entwicklung einer Plattform gegeben. Die Plattform soll nicht nur für den Patienten, sondern auch für den Apotheker einen Mehrwert bieten. Die Homepage -...
info · 20. November 2020
Im Jahr 2018 hat Amazon die Online-Apotheke „Pillpack“ geschluckt. Jetzt wird Amazon zur Apotheke. Auf der Webseite Amazon Pharmacy können Kunden aus US-Bundesstaaten Medikamente bestellen. Dabei soll es Rx-Boni von bis zu 80 Prozent auf Generika und von bis zu 40 Prozent auf Originalpräparate geben. Quelle: DocCheck
info · 13. November 2020
In manchen Unternehmen arbeiten momentan 4 Generationen zusammen - die Babyboomer, Generation X, Generation Y und die Generation Z. Häufig gibt es Missverständnisse und Konflikte zwischen den Mitarbeitern/innen unterschiedlicher Generationen - das Verständnis für die unterschiedlichen Bedürfnisse aber auch Potenziale fehlt im Team. Dabei ist es für den Erfolg eines jeden Unternehmens essentiell, die Erfahrungswerte der verschiedenen Generationen miteinzubeziehen. Die ältere Generation...
info · 23. Oktober 2020
Arzneimittelrezepte: Ab November 2020 Dosierung angeben Auf Rezepten mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln müssen Ärzte ab 1. November die Dosierung angeben oder kennzeichnen, dass sie dem Patienten einen Medikationsplan oder eine schriftliche Dosierungsanweisung mitgegeben haben. Dass die Dosierung anzugeben ist, geht auf die 18. Verordnung zur Änderung der Arzneimittelverschreibungsverordnung (AMVV) zurück. Ausgenommen sind danach Verordnungen, die unmittelbar an Ärzte abgegeben...
info · 23. Oktober 2020
Kennen Sie das? Sie stehen morgens auf und denken sofort, das ist nicht mein Tag! Sie verpassen den Bus, haben eine Diskussion mit den Kindern und müssen rechtzeitig an Ihrer Arbeitsstelle sein. Das erste Kundengespräch wartet und Sie sind mental noch bei Ihren Problemen zuhause... In dieser Stimmung wird das anstehende Gespräch sicherlich nicht positiv verlaufen. Deshalb hier einige Impulse, wie Sie mit solchen Situationen umgehen können. Warum sind positive Gedanken so wichtig? Positive...
info · 16. Oktober 2020
Nachdem EU-Binnenmarktskommissar Thierry Breton keinen Widerstand gegen die Apothekenreform von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn angekündigt hat, soll am 29. Oktober das Plenum des Bundestags das Vor-Ort-Apotheken-Stärkungsgesetz offiziell verabschieden. Im November könnte der Bundesrat folgen und das Gesetz noch in diesem Jahr in Kraft treten. Quelle: DAZ
info · 16. Oktober 2020
Wichtige systemverändernde Bausteine sind schon in Kraft: Botendienst als weitere Regelleistung der Offizinapotheken, die Einführung des E-Rezeptes ab Mitte 2021, die telepharmazeutische Beratung. Markttrends der letzten Jahre werden sich fortsetzen, wir werden weniger, aber größere Betriebe, mehr Betriebe in Filialverbünden haben und mit knappem Personal umgehen müssen. Frank Diener, Treuhand

Mehr anzeigen